© fuenfhauskitchen

Fregula con Cozze

Hinterlasse einen Kommentar
Formel|Sammlung, Frei|Tag, Pasta

Fregula con cozze

Ich mag dieses Gericht weil..  die süßen Tomaten und die leichte Schärfe der Sauce schön zu den fleischigen Miesmuscheln passt.

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1,5kg Miesmuscheln (gewaschen und Bart entfernt)
  • 2 Dosen geschälte Tomaten (Tomaten in grobe Stücke geschnitten)
  • 400g sardische Fregula
  • 1 Bund Petersilie (fein gehackt inkl. Stängel)
  • 2-3 Knoblauchzehen (klein gewürfelt)
  • Getrocknete Chilischoten (1-2 gemörsert, je nach gewünschtem Schärfegrad)
  • 150ml trockener Weißwein
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer

© fuenfhauskitchen

  1. In einem Bräter Olivenöl erhitzen, den Knoblauch kurz darin anschwenken und mit Weißwein ablöschen. Dann die geschälten Tomaten und den Chili hinzufügen (nur die Tomaten ohne den Tomatensaft). Mit Deckel bei mittlerer Hitze für ca. 30 min. schmoren lassen und gegebenenfalls ein bisschen Wasser oder Tomatensaft hinzufügen.
  2. Die Pasta kochen (ein bisschen kürzer als al dente), abgießen und beiseite stellen.
  3. Die Tomatensauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann die Muscheln hinzufügen. Zugedeckt schmoren lassen. Wenn sie aufgehen, die Fregola hinzufügen. Am Schluss noch die Petersilie unterheben.
  4. Auf einem vorgewärmten, tiefen Teller anrichten und noch ein wenig Olivenöl über die Pasta geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s