© fuenfhauskitchen

Erdäpfelgulasch

Hinterlasse einen Kommentar
All|Tag, Formel|Sammlung, Hauptsache

Erdäpfelgulasch

Ich mag dieses Gericht weil… es wie bei meiner Mama schmeckt.

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 rote Zwiebeln (klein geschnitten)
  • 3 Knacker (ohne Haut, Knacker längs aufschneiden und in Scheiben schneiden)
  • 1kg speckige Erdäpfel ( je nach Größe geviertelt oder geachtelt)
  • 2-3 mehlige Erdäpfel (in kleine Würfel geschnitten)
  • 0,75 l Rinderfond
  •  1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver scharf
  • 2 EL Paprikapulver edelsüß
  • 4-5 Essiggurkerl (in kleine Würfel geschnitten)
  • 1 Becher Sauerrahm
  • Butterschmalz, Essig, Salz, Pfeffer

© fuenfhauskitchen

  1. Die Zwiebeln in ein wenig Butterschmalz glasig dünsten. Als erstes das Tomatenmark mitrösten und ein wenig später das Paprikapulver (aber nur kurz, sonst wird es bitter). Das Ganze mit dem Fond aufgießen und bei mittlerer Hitze mit Deckel für ca. 30 min. köcheln lassen.
  2. Die Knacker scharf in einer Pfanne mit Butterschmalz anbraten und beiseite stellen.
  3. Die Zwiebel mit dem Fond pürieren und Erdäpfel, Knacker und Essiggurkerl hinzufügen. Wenn nicht alles mit Flüssigkeit bedeckt ist, mit etwas Wasser oder Fond aufgießen. Ca. 25 Minuten köcheln lassen bis die speckigen Erdäpfeln durch sind (die Mehligen sind dann zerkocht und sorgen für die Sämigkeit).
  4. Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit ein bisschen Sauerrahm in einer vorgewärmten Schüssel servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s