© fuenfhauskitchen

Bärlauchspätzle

Hinterlasse einen Kommentar
All|Tag, Formel|Sammlung, Hauptsache

Bärlauchspätzle

Ich mag dieses Gericht weil… die Spätzle schön scharf knoblauchig schmecken und das Schlagobers dazu fein cremig ist.

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 150g Bärlauch
  • 4 Eier
  • 400g griffiges bis doppelgriffiges Mehl
  • 100ml oder mehr Milch
  • 250ml Schlagobers
  • 2 kleine Schalotten (fein gewürfelt)
  • Butter, Parmesan, Salz Pfeffer

Bärlauchspätzle IIIb

  1. Den Bärlauch unter Zugabe von Milch fein pürieren.  Das Gemisch mit dem Mehl und den Eier unter weiterer Zugabe von Milch zu einem Spätzleteig verarbeiten (er sollte zähflüssig sein). Danach den Teig ein bisschen ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Schalotten in einer großen Pfanne mit ein bisschen Butter anschwitzen. Dann die Pfanne beiseite stellen.
  3. Eine großen Topf mit Wasser aufsetzen. Wenn das Wasser kocht, mit einem Spätzlehobel die Spätzle machen. Wenn sie auf der Wasseroberfläche schwimmen,  mit einem Schaumlöffel abschöpfen und in die Pfanne mit den Schalotten geben. Das Ganze wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.
  4. Die Pfanne mit den Spätzle wieder auf den Herd stellen und die Temperatur hochschalten. Schlagobers hinzufügen und das Ganze aufkochen lassen bis das Schlagobers ganz sämig wird.
  5. In einem warmen Teller mit ein bisschen geriebenen Parmesan servieren. Dazu passt ein grüner Salat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s