© fuenfhauskitchen

Bärlauchsuppe mit faschierten Lamm-Laberln

Hinterlasse einen Kommentar
All|Tag, Formel|Sammlung, Kleinigkeiten

Bärlauchsuppe mit faschierten Lamm-Laberln

Ich mag dieses Gericht weil… in dem Fall mehr mehr ist. Der würzige Bärlauch und das intensive Lammfleisch passen gut zusammen.

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200g Bärlauch (geschnitten)
  • 1L Gemüsefond
  • 150ml Schlagobers
  • 1 EL Crème fraîche
  • 400g Lammfaschiertes
  • ½ Semmel (klein gewürfelt oder mit ein bisschen Milch oder Obers in einem Zerkleinerer klein häckseln)
  • 1 Ei
  • 2 Schalotte (gewürfelt)
  • 3 TL gehackte Petersilie
  • 1 EL Senf
  • Butterschmalz, Butter, Zitronensaft, Salz, Pfeffer

Bärlauchsuppe Ib

  1.  Für die faschierten Laberln eine gewürfelte Schalotte in Butter glasig dünsten und beiseite stellen. Das Lammfaschierte, das Ei, die Semmel, den Senf, die Petersilie und die Schalotten inkl. Butter dazugeben. Kräftig salzen und pfeffern, alles durchmischen und kleine Laberln formen.
  2. Für die Suppe die restlichen Schalottenwürfel in ein wenig Butter anschwitzen und mit der Gemüsebrühe, dem Schlagobers und der Crème fraîche aufkochen lassen.
  3. In der Zwischenzeit, die Laberln in einer Pfanne mit Butterschmalz für ca. 6-10 min anbraten (je nach Größe) und dabei mehrfach wenden.
  4. Wenn die Suppe kocht, den Bärlauch hinzugeben und aufkochen lassen bis er zusammenfällt. Die Suppe vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer pürieren. Wenn sie sehr dick ist, die Suppe nochmals durch ein Sieb streichen. Dann nach Belieben ein paar EL vom Bärlauch zurück in die Suppe geben, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
  5. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und ein paar Spritzern Zitrone abschmecken. Dann in einem tiefen vorgewärmten Teller mit den Laberln anrichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s