© fuenfhauskitchen

Pita mit Köfte, gegrillten Melanzani, Gurkenjogurt und Paprika-Sellerie-Salat

Hinterlasse einen Kommentar
Fest|Tag, Formel|Sammlung, Hauptsache

Pita mit Köfte, gegrillten Melanzani, Gurkenjogurt und Paprika-Sellerie-Salat

Ich mag dieses Gericht… weil die Köfte deftig-würzig schmecken, das Jogurt mild-minzig und der Paprika-Selleriesalat schön frisch dazu schmeckt.

 

Zutaten für 4 Portionen:

Für den Paprikasalat

  • 2 rote und 2 gelbe Paprika (entkernt und in Streifen geschnitten)
  • 5 Stangen Staudensellerie ( in größere Scheiben geschnitten)
  • 2-3 Zitronen (Saft)
  • 200g Feta (gewürfelt)
  • 3 Frühlingszwiebel (in feine Scheiben geschnitten)
  • 1 Bund Petersilie (fein gehackt)

Für die Köfte

  • 350g Lammfaschiertes
  • 350g Rindsfaschiertes
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 2 TL Harissa
  • 3 TL Zatar

Für den Jogurt

  • 500g Jogurt (mit hohem Fettanteil)
  • 4 Minigurken oder 1 große Gurke (geschält, Kerngehäuse entfernt und in Stücke geschnitten)
  • 1 Bund Minze (Blätter fein gehackt)
  • 1 TL Sumach

Für den Rest

  • 4 kleine oder 2 große Melanzani (in Scheiben geschnitten)
  • 1 paar Blätter Asiasalat
  • 4 Pita Brote (ich hab sie in einer türkischen Bäckerei gekauft)
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl, Zucker

© fuenfhauskitchen

© fuenfhauskitchen

  1. Für den Salat die Paprika und den Sellerie in einer Schüssel mit einem TL Zucker und einem halben TL Salz durchmischen. Für mindestens 30 Minuten ziehen lassen, die Flüssigkeit die sich ansammelt nicht wegschütten.
  2. Die Melanzanischeiben in einer Pfanne mit ein wenig Olivenöl von beiden Seiten angrillen. Anschließend salzen und auf einen Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Für den Jogurt alle Zutaten wie oben genannt zusammenmischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Für die Köfte alle Zutaten wie oben genannt gut durchmischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kleine Laberl formen.
  5. Dann die restlichen Zutaten zum Paprika-Selleriesalat hinzufügen und gut durchmischen. Mit dem Zitronensaft, ein bisschen Olivenöl und Salz abschmecken.
  6. Die Köfte in einer Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten anbraten bis sie die gewünschte Garstufe erreicht haben (ich mag sie noch ein bisschen rosa). In der Zwischenzeit den Ofen auf 200°C vorheizen und das Pita Brot nochmal aufbacken.
  7. Das Pita aufschneiden und mit den Melanzani, den Köfte, dem Jogurt und dem Asiasalat belegen. Auf einem vorgewärmten Teller mit dem Paprika-Selleriesalat servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s