© fuenfhauskitchen

Spargel-Flammkuchen mit Belper Knolle und Basilikum-Minzöl

2 Kommentare
All|Tag, Formel|Sammlung, Hauptsache

Spargel-Flammkuchen mit Belper Knolle und Basilikum-Minzöl

Ich mag dieses Gericht weil…. SPARGEL, SPARGEL, SPARGEL!!!

Zutaten für 4 Portionen:

Für den Teig

  • 250g Mehl
  • 150ml lauwarmes Wasser
  • 20g Hefe
  • eine Prise Salz und Zucker

 

  • 1 Bund Basilikum (alles)
  • 1 getrocknete kleine Chilischote (gemörsert)
  • 1 Bund Minze (nur die Blätter, ich hab eine Erdbeerminze genommen die sehr sehr gut gepasst hat)
  • ½ Knoblauchzehe (klein gewürfelt)
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 0,5kg  weißer Spargel (Enden abgeschnitten, geschält)
  • 0,5kg dicker grüner Spargel (Enden abgeschnitten unteres Drittel geschält)
  • 0,5kg dünner grüner Spargel (Enden abgeschnitten)
  • ½ Belper Knolle
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer

© fuenfhauskitchen

© fuenfhauskitchen

  1. Für den Teig die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen und mit den oben genannten Zutaten zu einem glatten elastischen Teig verarbeiten.  An einem warmen Ort zugedeckt für 1h ruhen lassen.
  2. Den weißen und den dicken grünen Spargel in ein wenig Wasser und Butter dünsten bis er den gewünschten Gargrad erreicht hat (ca. 3-4 Minuten). Beiseite stellen und auskühlen lassen. Dann den Spargel längs in der Mitte einmal durchschneiden.
  3. Für das Basilikum-Minzöl, den Basilikum, die Minze, die Chili, den Knoblauch mit Salz und genügend Olivenöl fein pürieren. Abschmecken und beiseite stellen.
  4. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Dann den Teig  in vier Teile portionieren, dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.  Danach Sauerrahm bestreichen und salzen. Dann den Spargel abwechselnd grün-weiß mit der Schnittfläche nach unten auf den Teig legen und salzen. Den Flammkuchen ca. 20 min. backen bis alles goldbraun ist.
  5. Kurz vor Ende der Backzeit, den dünnen Spargel kurz in einer Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten. Den Flammkuchen aus dem Ofen nehmen, großzügig Belper Knolle darüber hobeln, den Spargel verteilen und mit dem Basilikum-Minzöl beträufeln.

2 thoughts on “Spargel-Flammkuchen mit Belper Knolle und Basilikum-Minzöl”

    • Keine blöde Frage😉 Die Belper Knolle ist ein Käse aus Kuhmilch die von einer Käserei im Berner Oberland hergestellt wird. Ursprünglich war es einfach eine Frischkäsekugel, die in Pfeffer, Salz und Knoblauch gewälzt wurde. Versehentlich wurden aber Knollen im Käsekeller vergessen… die sind dann ausgetrocknet und so ist die harte kompakte Belper Knolle entstanden. Man kann es einfach wie Parmesan benutzen, über Pasta oder ähnliches hobeln oder reiben. Sie schmeckt würzig, herb, pfeffrig und hat einen ganz einzigartigen Geschmack. Du kannst die Knolle übrigens in Ottakring kaufen.. immer Samstags auf dem Bauernmarkt beim Jumi Käsestand. Die haben aber auch eine fixes Geschäft in der Lange Gasse. GLG!!!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s