© fuenfhauskitchen

Holler-Buttermilch-Pancakes

2 Kommentare
All|Tag, Formel|Sammlung, Kleinigkeiten

Holler-Buttermilch-Pancakes

Ich mag dieses Gericht… weil es schön intensiv nach Holler schmeckt und es mein erster süßer Beitrag ist 🙂

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200g Mehl
  • 3 Eier
  • ca. ¼l Buttermilch
  • 3 EL Zucker
  • Abrieb von einer Zitrone
  • 1 TL Backpulver
  • 3-5 EL Butterschmalz
  • 10 Stück Hollerblüten (grobe Strünke weggeschnitten)
  • Puderzucker

© fuenfhauskitchen

© fuenfhauskitchen

  • Das Mehl, die Eier, die Buttermilch, den Zucker, den Zitronenabrieb und das Backpulver mit einem Mixer zu einem Pancaketeig verarbeiten. Wenn er zu dick ist noch etwas Buttermilch hinzufügen, wenn er zu flüssig ist noch etwas Mehl hinzufügen. Er sollte von der Konsistenz her ein bisschen zähflüssiger sein als ein Palatschinkenteig.
  • In einer Pfanne den Butterschmalz bei mittlerer Temperatur erhitzen.
  • Dann die Hollerblüten vorsichtig unter den Teig heben. Mit einem großen Löffel den Teig in kleinen Portionen in der Pfanne verteilen. Die Pancakes auf beiden Seiten goldbraun ausbacken.
  • Auf einem flachen Teller mit Puderzucker und einem Glas Buttermilch servieren.

2 thoughts on “Holler-Buttermilch-Pancakes”

  1. Deine Idee die Hollerblüten so zu sagen einzeln in den Teig zu geben ist praktisch. Ich kenne das die ganze Rispe in Teig getaucht und dann in heißem Fett ausgebacken wird. Da hast du immer die Rippen dazwischen. Deshalb finde ich deine Variante sehr gut.
    VG von Ulla

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s