© fuenfhauskitchen

Ramennudeln mit Fisolen und Rindsfilet

Hinterlasse einen Kommentar
All|Tag, Formel|Sammlung, Hauptsache

Ramennudeln mit Fisolen und Rindsfilet

Ich mag dieses Gericht weil… es superschnell geht, der Koriander von mir gezüchtet wurde und die Fisolen knackig und saftig sind.

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500g Rindsfilet (in 1-2 cm dicke Scheiben geschnitten)
  • 250g Fisolen (geputzt und in größere Stücke geschnitten)
  • 3 Stangen Staudensellerie (in Scheiben geschnitten)
  • 400g Ramennudeln
  • 4 Kaffir-Limettenblätter
  • eine halbe Tasse Cashewnüsse
  • 1-3 getrocknete Chilis (je nach gewünschtem Schärfegrad)
  • 1 daumengroßen Ingwer (geschält und fein gerieben)
  • 3 Frühlingszwiebeln (in Ringe geschnitten)
  • 2 Bund Koriander (gröbere Stängel wegschneiden, den Rest grob geschnitten)
  • Sojasoße, geröstetes Sesamöl, Erdnussöl

© fuenfhauskitchen

© fuenfhauskitchen

  1. Die Nudel kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  2.  In einem Wok oder Wokpfanne Erdnussöl erhitzen und die Cashewkerne darin anbraten. Wenn sie schön Farbe angenommen haben, die Fisolen und den Staudensellerie hinzufügen. Das Gemüse für ein 1-2 Minuten kräftig anbraten. Anschließend das Ganze mit einer halben Tasse Wasser und 3-4 Esslöffel Sojasoße ablöschen. Den Ingwer, die Limettenblätter und den Chili hinzufügen und das Ganze ein für ca. 3 min. köcheln lassen, bis die Bohnen gar sind aber noch bissfest.
  3.  In der Zwischenzeit in einer anderen Pfanne Erdnussöl erhitzen bis es raucht und die Rindsfiletscheiben nur ganz kurz von beiden Seiten anbraten und beiseite legen.
  4. Die Nudeln und das Sesamöl zum Gemüse hinzufügen, alles gut vermengen und erhitzen. Falls die Nudeln schon etwas von der Flüssigkeit aufgesaugt haben Wasser und wenn es noch nicht salzig genug ist noch etwas Sojasoße hinzufügen.
  5. In einer vorgewärmten Schüssel mit den Rindsfiletscheiben, den Frühlingszwiebeln und dem Koriander servieren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s