© fuenfhauskitchen

Bulgur mit gratinieren Zucchini und Feta, abgeschmolzenen Tomaten und Minz-Pistazienpesto

Hinterlasse einen Kommentar
All|Tag, Formel|Sammlung, Hauptsache

Bulgur mit gratinieren Zucchini und Feta, abgeschmolzenen Tomaten und Minz-Pistazienpesto

 

Ich mag dieses Gericht weil… die abgeschmolzenen Tomaten schön süß sind, der Feta scharf-salzig, die Zucchini ein schönes Grillaroma haben und das Minz-Pistazienpesto sowieso super ist.

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Tasse Bulgur (gekocht)
  • 4 Zucchini (in längliche Scheiben geschnitten)
  • 2x 200g Feta
  • 300g bunte kleine Tomaten
  • 1 Bund Minze (nur die Blätter)
  • ½ Bund Basilikum (nur die Blätter)
  • 1 Hand voll Pistazien
  • 1 Daumengroßes Stück Grana
  • 2 Zitronen (Zesten und Saft)
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer, getrocknete Chilischoten

© fuenfhauskitchen

© fuenfhauskitchen

  1. Den Ofen auf 230°C vorheizen. Die Zucchini auf ein Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen gratinieren bis sie schön goldbraun sind (ca. 10-15 min.)
  2. Den Feta ebenfalls mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Chilli würzen und beiseite stellen.
  3. Für das Pesto die Minze, den Basilikum, die Pistazien, den Grana, Salz und Peffer in einem Zerkleinerer oder mit einem Stabmixer unter Zugabe von gutem Olivenöl zu einem sämigen Pesto verarbeiten.
  4. Den Bulgur mit ein bisschen Olivenöl, einigen Spritzern Zitronensaft und den Zesten von 2 Zitronen marinieren. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Bulgur auf einen großen Teller platzieren.
  5. Wenn die Zucchini fertig sind aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen. Währenddessen den marinierten Fetakäse in einer Auflaufform im Ofen für ca. 10 Minuten gratinieren.
  6. Wenn die Zucchini ein bisschen abgekühlt sind auf dem Bulgur platzieren.
  7. In der Zwischenzeit eine Pfanne mit Olivenöl aufstellen und das Olivenöl erhitzen bis es raucht. Dann die Cocktailtomaten (am Stück) von allen Seiten scharf anbraten bis sie schön Farbe annehmen. Dann Herd nehmen, salzen und auf den Zucchini und dem Bulgur verteilen.
  8. Den Feta aus dem Ofen nehmen mit 2 Gabeln in grobe Stücke ziehen. Anschließend den Feta und das Pesto auf dem Salat verteilen und fertig :-).

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s