© fuenfhauskitchen

Quiche mit grünem Spargel und frischen Erbsen

2 Kommentare
Formel|Sammlung, Frei|Tag, Hauptsache

Quiche mit grünem Spargel und frischen Erbsen

Ich mag dieses Gericht weil… eeeeeendlich Spargel! Und ich liiiiiiebe Spargel… und frische Erbsen auch… und überhaupt Frühling <3!

 

Zutaten eine große Quiche oder 6 Miniquiche:

  • 250g glattes Mehl
  • 120g Topfen
  • 150g Butter (zimmerwarm)
  • 4 Eier
  • 200ml Schlagobers
  • 500g grünen Spargel (Enden abgeschnitten, das untere Drittel geschält und in gößere Stücke geschnitten)
  • 1 Tasse geschälte, frische Erbsen
  • Ca. 200g würzigen Käse (gerieben)
  • Muskatnuss, Salz, Pfeffer

© fuenfhauskitchen

© fuenfhauskitchen

  1. Das Mehl, den Topfen, die Butter, ein Ei und eine Prise Salz zu einem glatten elastischen Teig verarbeiten. Für mind. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Spargel in einer Pfanne mit Olivenöl von beiden seiten scharf anbraten. Die Spargelspitzen sollte man etwas später hinzufügen. Den Spargel vom Herd nehmen, kräftig salzen und pfeffern und die Erbsen unterrühren.
  3. Anschließend, den Teig dünn ausrollen und eine Quicheform, eine normale runde Springform oder die kleinen Quicheförmchen damit auskleiden. Etwas Käse auf dem Boden verteilen und dann den Spargel und die Erbsen darauf verteilen. Die restlichen Eier mit dem Schlagobers zerquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Dann die Quiche mit dem Eierguss aufgießen und den restlichen Käse darüber streuen.
  4. Im Ofen auf unterer Schiene bei ca. 160°C je nach Backform zwischen 30 und 50 min backen. Die Quiche ist fertig, wenn sie schön goldbraun gebacken ist. Dazu passt am besten ein grüner Salat.

2 thoughts on “Quiche mit grünem Spargel und frischen Erbsen”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s