© fuenfhauskitchen

Frühlings-Couscous

Hinterlasse einen Kommentar
Formel|Sammlung, Frei|Tag, Hauptsache

Frühlings-Couscous

Ich mag dieses Gericht weil… der Couscous wunderbar locker ist, der Spargel und die Erbsen schön knackig sind und Feta, Minze und Basilikum sowieso alles großartig macht :-)!

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 225g Couscous
  • 500g grüner Spargel (Enden abgeschnitten, unteres Drittel geschält, in Stücke geschnitten)
  • 4 ganz kleine Zucchini (in Scheiben geschnitten)
  • 1 Tasse frische Erbsen
  • 200g Feta (in kleine Würfel geschnitten)
  • 2 Frühlingszwieben (in feine Ringe geschnitten)
  • 2 Handvoll Minzeblätter (klein geschnitten)
  • 2 Handvoll Basilikum (grob geschnitten)
  • 250g fettes Naturjogurt (10% Fett)
  • sehr gutes Olivenöl
  • 1 Zitrone (Abrieb und Saft)
  • Salz und Pfeffer

© fuenfhauskitchen

© fuenfhauskitchen

  1. Zuerst den Couscous in einer Schüssel mit 240ml kochendem Wasser aufgießen, mit einer Frischhaltefolie abdecken und für 10 min. ziehen lassen. Anschließend die Frischhaltefolie wieder entfernen, den Couscous mit einer Gabel auflockern und mit etwas Olivenöl, dem Zitronenabrieb und ein bisschen Zitronensaft vermengen.
  2. In der Zwischenzeit portionsweise den Spargel und dann die Zucchini in einer Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten scharf anbraten. Das Gemüse sollte noch schön knackig sein. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
  3. Die Erbsen in kochendem Wasser ganz kurz blanchieren, abgießen und ebenfalls beiseite stellen.
  4. Nun das Gemüse, den Feta, die Frühlingszwiebeln, die Kräuter und großzügig Olivenöl mit dem Couscous vermengen. Das Ganze dann mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Den Couscous lauwarm mit dem Jogurt servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s