© fuenfhauskitchen

Eierschwammerl mit Ei und Heurigen

5 Kommentare
All|Tag, Formel|Sammlung, Hauptsache

Eierschwammerl mit Ei und Heurigen

Ich mag dieses Gericht weil… es ein Eierschwammerl Klassiker ist. Einfach, schnell und soooo gut… bis auf das Putzen natürlich ;-).

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 700g Eierschwammerl (geputzt)
  • 1kg Heurige (junge Kartoffeln)
  • 7 Eier (Zerquirlt und gesalzen)
  • 1 Bund Frühlingszwiebel (in feine Ringe geschnitten)
  • ein paar Zweige Zitronenthymian (Blättchen abgezupft)
  • ca. 70g Butter
  • Butterschmalz, Salz, Pfeffer

© fuenfhauskitchen

© fuenfhauskitchen

  1. Als erstes die Erdäpfel kochen, abgießen und beiseite stellen. Wenn sie ein wenig abkühlt sind, schälen. Anschließend die Erdäpfel mit einem großzügigen Stück Butter, kräftig Salz und den Zitronemthymian wieder in den Kochtopf geben, Deckel drauf und bei niedriger Temperatur warm halten. Das Ganze hin und wieder umrühren.
  2. Dann den weißen Teil der Frühlingszwiebel in ein wenig Butter glasig rösten und beiseite stellen.
  3. Für die Eierschwammerl in einer Pfanne ein Stück Butterschmalz erhitzen bis es raucht und die Eierschwammerl portionsweiße scharf anbraten. Falls sie trotzdem schon Wasser lassen, einfach warten bis es wieder verdunstet ist. Dann die angebratenen Frühlingszwiebeln, ein Stück Butter und die Eierschwammerl hinzfügen und das Ganze salzen und pfeffern.
  4. Anschließend die Temperatur runterschalten (oder den Herd ganz abstellen) und die Eier hinzufügen. Die restlichen Frühlingszwiebeln untermischen und wenn das Ei unten schon angestockt ist, das Ganze durchmischen und vom Herd nehmen. Die Resthitze lässt das restliche Ei stocken, aber es wird nicht zu trocken.
  5. Die Eierschwammerl mit den Heurigen auf einem vorgewärmten Teller servieren.

5 Kommentare zu “Eierschwammerl mit Ei und Heurigen”

  1. Super, auch wenn ich bei Pfifferlingen immer erschrecke, dass das Jahr schon wieder soweit vorangeschritten ist…LG Cornelia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s