© fuenfhauskitchen

Kräutergnocchi mit Eierschwammerl und Pancetta

6 Kommentare
Formel|Sammlung, Frei|Tag, Hauptsache

Kräutergnocchi mit Eierschwammerl und Pancetta

Ich mag dieses Gericht weil… die Gnocchi gleichzeitig herb und frisch schmecken und die Kombi Schwammerl und Speck sowieso ein großartiger Klassiker ist.

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 800g mehlige Kartoffeln (gekocht)
  • 2 Bund Kräuter (z.B Petersilie, Salbei, Oregano, Zitronenbasilikum, Minze ect., Blätter abgezupft und fein gehackt)
  • 1 Ei
  • ca. 180 g Mehl oder mehr
  • 3-4 EL Grieß
  • 500g Eierschwammerl (geputzt)
  • ca. 5 dickere Scheiben Pancetta (in Würfel geschnitten)
  • 1 Bund Petersilie (Blätter abgezupft und in fein geschnitten)
  • Abrieb von einer Zitrone
  • ein großzügiges Stück Butter
  • Parmesan oder Grana
  • Olivenöl, Salz und Pfeffer

© fuenfhauskitchen

© fuenfhauskitchen

  1. Die Erdäpfel durch die Presse drücken und in einer großen Schüssel die Kräuter, den Grieß, das Mehl, und das Ei hinzufügen. Das Ganze zu einem Teig verarbeiten und kräftig mit Salz und ein wenig Pfeffer abschmecken. Den Teig kurz ruhen lassen. Anschließend die Gnocchi formen und auf ein mit Backpapier und Hartweizengrieß ausgelegten Backblech legen.
  2. In der Zwischenzeit das gesalzene Wasser für die Gnocchi aufsetzen.
  3. In einer Pfanne mit ein wenig Olivenöl den Pancetta langsam auslassen bis er knusprig ist. Den Pancetta aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. In der gleichen Pfanne die Eierschwammerl bei großer Hitze scharf anbraten und ebenfalls beiseite stellen. Die Eierschwammerl wieder mit dem Pancetta vermengen, ein großzügiges Stück Butter, den Zitronenabrieb und die Petersilie hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Gnocchi in wallendem Wasser kochen, wenn sie an die Oberfläche aufsteigen sind sie fertig.
  5. Die Gnocchi und ein wenig von dem Kochwasser in die Pfanne mit den Eierschwammerl geben und aufkochen lassen. Gebenfalls noch etwas Butter und/oder Gnocchiwasser hinzufügen, dass eine schön sämige Soße ensteht.
  6. Die Gnocchi in einem tiefen vorgewärmten Teller mit ein wenig geriebenen Parmesan oder Grana servieren.

6 thoughts on “Kräutergnocchi mit Eierschwammerl und Pancetta”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s