© fuenfhauskitchen

Gefüllte Paprika mit Mangold, Feta und gelber Paradeissoße

Hinterlasse einen Kommentar
All|Tag, Formel|Sammlung, Hauptsache

Gefüllte Paprika mit Mangold, Feta und gelber Paradeissoße

Ich mag dieses Gericht weil… die Tomatensoße schön süß und durch die grünen Paprika trotzdem herb schmeckt…. uuuund der Mangold schmeckt durch die mitverwendeten Stiele ganz großartig erdig :-).

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 große Germangold (oder eine andere gelbe Tomatensorte, geschält und in grobe Stücke geschnitten)
  • 4 -8 Stück verschiedene Sorten Paprika, je nach Größe (längs in 2 Hälften geteilt und Kerngehäuse entfernt)
  • 1 großes Bund bunten Mangold (Stiele von Blatt entfernt und in feine Streifen geschnitten, Blätter ebenfalls in Streifen geschnitten)
  • 200g Feta (zerbröselt)
  • 1 Bund Basilikum (nur die Blätter)
  • 1 Zwiebel (in Würfel geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (geschält und angedrückt)
  • Butter, Olivenöl, Salz, Pfeffer

© fuenfhauskitchen

© fuenfhauskitchen

  1. In einem Topf mit Olivenöl die Zwiebel und den Knoblauch glasig anschwitzen. Dann die Tomaten hinzufügen, das Ganze kräftig salzen und ein wenig pfeffern und bei mittlerer Temperatur für ca. 20-30 Minuten köcheln lassen.
  2. Die Mangoldstiele mit Butter in einer Pfanne für ein paar Minuten anschwitzen und anschließend die Mangoldblätter unterrühren. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen. Wenn der Mangold ein wenig abgekühlt ist mit dem Feta und dem Basilikum vermengen.
  3. In der Zwischenzeit den Ofen auf 200°C vorheizen.
  4. Die Tomatensoße auf dem Boden einer feuerfeste Form verteilen. Dann die Paprikahälften mit der Mangold-Fetamasse füllen und in die Form geben. Das Ganze nun für ca. 25 Minuten im Ofen backen.
  5. Wenn die Paprika fertig sind, die Paradeissoße auf einem vorgewärmten Teller verteilen und die Paprika darauf platzieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s