© fuenfhauskitchen

Gebratener Saibling mit Kohlrabi-Erbsengemüse

Hinterlasse einen Kommentar
All|Tag, Hauptsache

Gebratener Saibling mit Kohlrabi-Erbsengemüse

Ich mag dieses Gericht weil…  die frischen Erbsen süß und knackig sind, der Kohlrabi einen guten Biss hat und der Saibling schön saftig schmeckt.

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Saiblingsfilet (Gräten gezupft)
  • 1 Tasse geschälte frische Erbsen
  • 2 Kohlrabi (geschält und in Würfel geschnitten)
  • ca. 80g Butter
  • 1 Zitrone (Abrieb)
  • Salz, Pfeffer

© fuenfhauskitchen

© fuenfhauskitchen

  1. Den Kohlrabi mit der  Butter und ein wenig Wasser (ca. ½ Tasse) in einem Topf erhitzen. Das Ganze gut salzen und für ca. 5 Minuten köcheln lassen. Immer wenn das Wasser verdunstet noch ein wenig hinzufügen.
  2. Den Saibling in Stücke schneiden und kräftig salzen. Anschließend in einer heißen Pfanne mit Olivenöl den Fisch auf der Hautseite andrücken und je nach Dicke für 2-3 Minuten anbraten.
  3. Die Erbsen zum Kohlrabi geben und für eine Minute mitköcheln lassen. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb abschmecken. Gegebenfalls noch etwas Wasser hinzufügen, es sollte eine sämige Sauce entstehen.
  4. Den Fisch mit dem Gemüse auf einem vorgewärmten Teller servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s