© fuenfhauskitchen

Asiatische Kokossuppe mit Hendl und Kürbis

Hinterlasse einen Kommentar
Formel|Sammlung, Frei|Tag, Hauptsache

Asiatische Kokossuppe mit Hendl und Kürbis

Ich mag dieses Gericht weil… die Kombi aus asiatischen Aromen, Kokosmilch und Kürbis einfach unschlagbar ist und ich mich in asiatische Suppentöpfe sowieso reinlegen könnte!

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Hendl (zerlegt, ich löse immer die Brust aus und friere sie ein)
  • 3-4 Tomaten (in grobe Stücke geschnitten)
  • 1 Lauch (in Ringe geschnitten)
  • 3 daumengroße Stücke Ingwer (in Scheiben geschnitten)
  • 4 Stück Zitronengras (zerklopft und in Stücke geschnitten)
  • 1 Limette (Schale mit Sparschäler entfernt und Saft)
  • 1 Zwiebel (mit der Schale in 2 Hälften geschnitten)
  • 4-6 getrocknete Chilischoten (gemörsert)
  • 400ml Kokosmilch
  • 600g Butternuß Kürbis (in 1 cm große Würfel geschnitten)
  • 2-3 kleine Paprika (Kerngehäuse entfernt und in Streifen geschnitten)
  • 400g braune Champignons (vierteln)
  • 250g Asianudeln nach Wahl
  • 3 Frühlingszwiebeln (in feine Ringe geschnitten)
  • Salz, Erdnussöl

© fuenfhauskitchen

© fuenfhauskitchen

  1. Für die Hühnersuppe,  die Zwiebel mit dem Anschnitt nach unten,  in einer kleinen Pfanne ohne Fett anrösten,  bis die Anschnitte schwarz sind. Das Hendl, Lauch, Tomaten, Ingwer, Zitronengras, die Limetten Schalen, die  Zwiebel und einen EL Salz in einen großen Topf geben. Mit Wasser auffüllen bis alle Zutaten bedeckt sind. Aufkochen lassen und  bei niedriger Temperatur für mind. 1,5 Stunden köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Wahl kochen, abgießen und beiseite legen.
  3. Die Paprika, den Kürbis und die Pilze separat in einer Pfanne mit Erdnussöl scharf anbraten und ebenfalls beiseite legen. Der Kürbis darf ruhig noch ein wenig Biss haben.
  4. Die Karkassen und anderen Zutaten grob mit einem Schaumlöffel entfernen, danach die Suppe nochmals durch ein Sieb in einen anderen Topf füllen. Die Hendlschenkl und Flügel auf die Seite legen und das Fleisch abzupfen.
  5. Die Kokosmilch zur Suppe hinzufügen und ein wenig einkochen lassen. Nochmals mit Salz und Limettensaft abschmecken. Gegebenfalls noch etwas Chili hinzufügen falls man es doch ein wenig schärfer mag.
  6. Die Suppe in einer vorgewärmten Schüssel mit den Nudeln, dem Gemüse, den Pilzen, dem abgezupften Hendlfleisch und den Frühlingszwiebeln servieren.

Ich freue mich über Eure Kommentare. Nähere Info findet ihr in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.